Weißdruck Info >>

Spot Weissdruck brauchen Sie wenn nur Teile des Druckes weiß unterlegt oder überdruckt wird!

Beispiel:



  1. Ein silbernes Schild soll mit weissen und schwarzen Text bedruckt werden.

  2. Ein schwarzes Schild soll mit gelb bedruckt werden, da wir mit lasierenden Farben (nicht deckend) drucken,  würde das gelb nicht decken, (siehe Bild) man kann weiss unterdrucken und erst dann gelb um ein schönes gelb zu erzielen.

  3. Pdf Anleitung zum erstellen der Druckdaten

  4. bitte beachten Sie wir drucken mit bis zu 300% weiss, das auf schwarzen- oder sehr dunklen Untergründen nicht komplett abdeckt.

  5. Sie müssen keine Datei anlegen wenn Sie möchten das wir flächig über das ganze Schild oder die Folie weiss drucken!

  6. Sie müssen keine Datei anlegen wenn Sie dort wo Farbe gedruckt wird auch weiss gedruckt werden soll! Dies können wir automatisch produzieren!
    Das Weiss wird aber dann auch im Verhältnis gerastert.
    Bei einem Foto ist dies die schönste Möglichkeit zu unterdrucken.
    Hätten Sie ein 30% schwarz und 100% schwarz in der Datei druckt aber auch das weiss nur 30% oder 100% an der jeweiligen Stelle.


Flächiger Weissdruck
brauchen Sie wenn der komplette Druck weiß unterlegt oder übedruckt wird!

Beispiel:



  1. Acrylglas Schild soll von hinten bedruckt werden mit Ihrem Logo, damit man die Hauswand oder Mauer nicht sieht kann man das Schild noch von hinten mit weiss bedrucken.



  • Sie müssen keine Datei anlegen


Bei Fragen zu diesem oder anderen Themen einfach anrufen unter 0911-9947310

Socialmedia